Bewerben Sie sich für den Rheumapreis 2017

Derzeit geben rund 5 Prozent der Berufstätigen mit Rheuma im ersten Jahr ihrer Erkrankung und rund 20 Prozent nach drei Jahren ihren Arbeitsplatz auf.  Wir als Lupus Erythematodes SHG e.V. unterstützen den Rheumapreis, der jedes Jahr herausragende Beispiele für den Umgang mit chronischen Erkrankungen im Berufsalltag, die Anregungen zum offenen Umgang damit geben.

Ihr wollt zeigen, dass das gemeinsame Engagement von Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Produktivität und Selbständigkeit am Arbeitsplatz auch mit Rheuma erhalten kann? Dann bewerben Sie sich noch bis zum 15. Juli! Berufstätige, Studierende und Auszubildende mit Rheuma können sich noch bis zum 15. Juli für den RheumaPreis bewerben. Die Preisträger erhalten ein Preisgeld in Höhe von 3.000 EUR pro Person bzw. Team.